eg-blog

Feed Rss

Archive for the ‘Misc’ Category

Hi guys,
this whole spk thing is getting bigger then I ever believed. Which is great on one hand because it’s always nice to get some kind of feedback but its a huge load on the other hand.
I will be back at home on Friday and plan to update at least the ownCloud package.

Until then: always back up your data, I am not responsible for any data loss!

P.S.: Some kind of the nice hand:
I (the ownCloud package to be precise) got recognized in the great german Computer Magazine c’t
2013-09-16 17.21.57

Ich bin in der letzten Woche über diverse Umwege an ein nettes Feature vom VRR gekommen, welches ich nicht öffentlich auf der VRR Seite gefunden habe.

Und zwar gibt es einen Abfahrtsmonitor, der vor allem für Einrichtungen mit vielen Personen (Hochschulen, große Firmen) interessant sein dürfte. Er Aktualisiert sich selber und berücksichtigt Verspätungen.

Abfahrtsmonitor

Erreichen kann man ihn unter http://217.70.161.98/nrwAbfahrt/XSLT_DM_REQUEST jedoch nur mit einer menge post befehle, hier mal die wichtigsten:

language=de bei mir funktioniert nur de (kein nl, fr, etc.)

name_dm=20018235 id der Haltestelle (dazu unten mehr, diese ist vom HBF Düsseldorf)

includeCompleteStopSeq=1 blendet Laufschrift mit Zwischenhalten ein(1) und aus (0)

useRealtime=1 schaltet Aktualisierungen ein und aus

limit=12 maximale Anzahl der nächsten Verbindungen (einzustellen, je nach Bildschirmauflösung)

itdLPxx_hideNavigationBar=false true blendet die Obere Zeile mit dem Haltestellennamen aus (falls man mehrere Bildschirme benutzt)

timeOffset=0 Gibt einen Vorsprung in Minuten zur aktuellen Zeit an (falls man 5min zur Haltestelle braucht gibt man hier ne 5 ein und sieht nur noch alles was in 5min oder später fährt)

der Vollständige link zum Düsseldorfer HBF sähe z.B. so aus

http://217.70.161.98/nrwAbfahrt/XSLT_DM_REQUEST?language=de&name_dm=20018235&type_dm=stop&mode=direct&dmLineSelectionAll=1&depType=STOPEVENTS&includeCompleteStopSeq=1&useRealtime=1&limit=10&itdLPxx_hideNavigationBar=false&itdLPxx_transpCompany=Refresh&timeOffset=0

Jetzt will man natürlich am liebsten die Abfahrten von seiner eigenen Haltestelle wissen, diese steht aber nur als ID codiert in der URL.

Kein Problem, ich hab ein kleines shell Script geschrieben, was einen bestimmten ID Bereich durchsucht und die IDs nebst Haltestellenname in eine Datei schreibt. Nicht belegte IDs werden dabei ignoriert.

#!/bin/bash
i=$1
j=$2
until [ $i -gt $j ]
do
	wget http://217.70.161.98/nrwAbfahrt/XSLT_DM_REQUEST --no-verbose --post-data "language=de&name_dm=$i&type_dm=stop&mode=direct&dmLineSelectionAll=1&depType=STOPEVENTS&includeCompleteStopSeq=1&useRealtime=1&limit=8&itdLPxx_hideNavigationBar=false&itdLPxx_transpCompany=Refresh&timeOffset=0"
	grep 'Abfahrten ab:' XSLT_DM_REQUEST >> temp
	if [ -s temp ]; then
		echo -n $i >> Liste.txt
		echo $i
		echo -n " " >> Liste.txt
		grep 'Abfahrten ab:' XSLT_DM_REQUEST | sed -e "s/^\s*<td colspan="3">//" -e "s/<\/td>\s*$//" | cut -b32- >>Liste.txt
		rm temp
	fi
	rm XSLT_DM_REQUEST
	i=$(( $i + 1 ))
done

Das Script wird wie folgt aufgerufen: haltestelle.sh minid maxid also z.B. haltestelle.sh 20018005 20018010 wobei die erste Zahl immer kleiner als die zweite sein muss

Im gleichen Ordner in dem das Script liegt wird eine Datei namens Liste.txt angelegt, in der nun die IDs neben den Haltestellennamen stehen.

Im Anhang gibts das Script als Datei und den output von 20018000 bis 20018999 was vor allem Düsseldorfer Haltestellen beinhaltet.

Falls jemand Lust hat, möge er weitere Output-Dateien oder ID-Bereiche für andere Städte im VRR Gebiet posten ;)

haltestellen.sh

Liste_20018000_20018999.txt

EDIT:

Ich hab mal ein bisschen mit den Werten herum gespielt und es scheint nicht nur auf den VRR begrenzt zu sein. Betrieben wird dieser service von der Mentz Datenverarbeitung GmbH in München, die einen Zentralen Server zur Verfügung stellen scheint, auf dem alle Daten aller angeschlossener Verkehrsbetriebe zu erreichen scheinen. So habe ich bis jetzt neben dem gesamten VRR gebiet den Raum Frankfurt und München gefunden. Schaut man sich auf der Seite von Mentz um, so dürfte ich bald noch auf weitere Verkehrsbetriebe stoßen.

Quelle: http://www.mentzdv.de/
Baden-Württemberg:
Baden-Württemberg
Donau-Iller-Nahverkehrsverbund (Ulm)
Freiburger Verkehrs AG
Karlsruher Verkehrsverbund
SWU Verkehr GmbH
Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart
Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau
Verkehrsverbund Rhein-Neckar

Bayern:
Augsburger Verkehrsverbund
Bayern-Fahrplan
BayernInfo
MOVE
Münchner Verkehrs- und Tarifverbund
Verkehrsverbund Großraum Nürnberg

Bremen:
Bremer Straßenbahn

Mecklenburg-Vorpommern:
Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen:
Niedersachsen und Bremen
Braunschweiger Verkehrs-AG
Emsländische Eisenbahn

Nordrhein-Westfalen:
Kommunale Verkehrsgesellschaft Lippe
Märkische Verkehrsgesellschaft (Lüdenscheid)
Minden-Herforder Verkehrsgesellschaft
Nahverkehrsverbund Paderborn/Höxter
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

Rheinland-Pfalz:
Verkehrsverbund Region Trier (zusammen mit VRN)
Westpfalz Verkehrsverbund (zusammen mit VRN)
Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund (zusammen mit VRN)

Sachsen:
Verkehrsverbund Mittelsachsen
Verkehrsverbund Oberelbe (Dresden)
Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (Bautzen)
Verkehrsverbund Vogtland

Da der Raum München gerade noch gescannt wird, ist er in der Aktuellen Liste noch nicht enthalten. Hier die Liste mit gesamten VRR + raum Frankfurt und ein paar Exoten:

Liste_10000000_20030000.txt

As you might have noticed I haven’t been around here for a while now.
This is because I am working on my Bachelor Thesis besides going to work. So my days are long at the moment and there is almost no spare time left and if I’m lucky to get some I’m not going to spend it at the Computer as well.
This will change in a month or two, when my Thesis is done, I still have plans for tutorials and new features for ownCloud and Subsonic and will publish a few arduino projects I have been working on. Until then: please be patient I will be back as soon as I can.
Sorry for any trouble this might cause, Eric

Hi guys,
I’ll do this one in german and add a short english summary at the end later on.

Wie angekündigt fand heute, gestern das alljährliche Synology launch Event fast vor meiner Haustür an der Düsseldorfer Kö statt.
Das Event stand im Zeichen des für den Herbst angekündigten DSM 4.3 und dessen beta Version, die Mitte Juli erscheinen soll.

Zu sehen und zu hören gab es – wie zu erwarten war – vor allem Neuigkeiten für den Business Bereich, vorgetragen von Niklas Poll und Dennis Schellhase. Letzterer dürfte einigen von euch noch ein begriff sein, da er bis vor drei Jahren mit seinem Bruder Daniel (“hero” und “styla”) einer der erfolgreichsten FIFA Spieler der Welt war. So sieht man sich wieder. ;)

Also, was ist neu:

  • High Avilability wurde verbessert
  • Vollständige ODX unterstützung hinzugefügt
  • Die Dateisystemwiederherstellung wurde integriert (man muss keinen Kontakt zum Syno Support mehr aufnehmen)
  • TRIM für SSDs wurde hinzugefügt
  • SSD caching ab jetzt in allen HD Einschüben
  • AD mit Trust Domain und IBM Domino LDAP wurden hinzugefügt
  • LDAP für Google Apps wurde hinzugefügt
  • Es gibt jetzt ein Zeitmanagement für Bandbreitenbeschränkungen (User- und Dienstbezogen)
  • Bei externen HDDs wird ab jetzt auch HFS+ unterstützt, bei x86 Diskstations auch mit Schreibzugriff
  • Wie aus der Dropbox bekannt, kann man jetzt http Downloadlinks für Dateien und Ordner erstellen
  • Drag and Drop in der Filestation jetzt in beide Richtungen (vorerst nur mit Chrome)
  • User können ihr Passwort ohne Admin wiederherstellen
  • Eine Dateiduplikat Such- und Löschfunktion wurde hinzugefügt
  • Cloudstation: Linux Client, Monitoring funktion im Client und Server, Ordner- und Dateifilter, Dateiversionierung auf Block.Level, Performanceverbesserungen, L2TP über IPSEC
  • Mail Server: ClamAV Virenschutz, Black- und White-Listen, bessere Spam engine, Auto BCC, SMTP(S) Ports einstellbar
  • Vorkompilierte GPL-Libraries
  • File Station API
  • Neue Pakete: Git, Subversion, Python 3, PHP Pear, Open ERP 7.0, DokuWiki, Podcast Generator

LDAP für Gogle Apps dürfe interessant werden für die Benutzerverwaltung mit ownCloud, da man sich dann mit seinem Google Acc an der Diskstation anmelden, und die Google Apps zur Synchronisierung nutzen könnte. Bis jetzt nur eine Idee, ob und wie es läuft weiß ich noch nicht, wenn es läuft gibts auf jeden Fall ne detaillierte Anleitung.

Zu den Vorkompilierte GPL libs gab es kaum Infos, könnte aber meine Paketentwicklung vereinfachen.

Auf Filestation API bin ich besonders gespannt. Vielleicht ermöglicht sie den unkomplizierten zugriff auf die Ordner außerhalb der ownCloud Ordner.

Weiter im Programm:

Nach einer kurzen Pause gab es einen Gastvortrag der Firma Axis vertreten durch Boris Weber. Axis bietet IP Kamerasysteme für die Diskstation an. Interessant zu hören, aber nicht mein Thema.

Im Anschluss gab es nach einem kurzen Teil der Lobhudelei (“Das beste noch besser machen…”, unsere Awards…) die Neuheiten der Survillance Station. Größte Neuerung ist, dass es nun eine Zentrale Management Einheit für die Verwaltung von bis zu eintausend Kameras gibt. Diese läuft aus allen Diskstations der + Serie außer der 213+ und natürlich auf allen Größeren Systemen (RS, etc.). Damit einhergehend gibt es natürlich Änderungen im Umgang und der Verwaltung der Kameras, es gibt Neue Pakete und neue mobile Apps.

Zwei neue Hardware Produkte wurde dann doch noch vorgestellt.

  • Zum einen die NVR614. Eine Diskstation, der nur noch die Kamerafunktionen bleiben im 19″ Format. Es können bist zu 8 HD Kameras mit 24 Bildern/Sekunde pro Kamera angeschlossen werden, außerdem kann man sie mit der RX410 auf 6 Einschübe erweitern und sie hat 2 HDMI outs.
  • Zum anderen gibt es die VS240HD, eine Ergänzung zu einer bestehenden DS/RS, die die Ausgabe der Survillance Station an zwei Monitore ermöglicht und via USB Maus Zugriff auf rudimentäre Funktionen erlaubt.

Dann kam endlich der Consumer Teil =)

  • Die Photo Station 6 hat ein komplett neues Layout, was mir persönlich auf den ersten Blick sehr gefiel und laut Herrn Poll einen höheren “woman acceptance Faktor” hat.
  • Die Video Station unterstützt nun auch DVB-S Sticks, außerdem gibt es Libraries nach Themen, die einzeln gesperrt werden können.
  • Mobile DatenSticks (UMTS/LTE) werden jetzt auch unterstützt, so kann man mit der DS213air einen mobilen WLAN-Hotspot mit Speicher erzeugen.

Zu den Apps:

  • DS Audio hat jetzt die gleichen Funktionen auf Android und iOS und die Benutzeroberfläche unter iOS wurde überarbeitet. Außerdem gibt es nun unter Android auch Playlisten.
  • DS photo bekommt unter Android die Möglichkeit, Alben offline anzuschauen.
  • DS file kommt für Windows Phone 7+8

Das war es dann auch, im Anschluss gab es Häppchen und Schlüssel (Altbier). Einige nutzen die Zeit um mit Synology Mitarbeitern zu reden, viele verzogen sich aber recht schnell, sodass ich mich nach einer halben Stunde und mehreren kurzen Gesprächen auch in die U-Bahn setzte und nach Hause fuhr.

Obwohl ich die Veranstaltung recht interessant fand, standen, wie zu erwarten vor allem Neuerungen im Business Bereich, der mich recht wenig tangiert im Fokus. Bis auf die drei Themen Google-LDAP, GLP Libs und Filestation IPA gab es für mich also keine Überraschungen. Mal schauen, ob es noch ein DSM 4.4 geben wird oder ob die fünfte Version im nächsten Jahr kommt. Wenn die Veranstaltung im nächsten Jahr auch in Düsseldorf stattfindet und ich Zeit habe, werde ich wieder dabei sein, schon allein wegen der tollen Werbegeschenke (Bluetooth Lautsprecher, Schraubendreher, Auto-USB Adapter).

Sorry, dass der Bericht erst jetzt kommt, aber Superman wartete auf mich ;)

Hier noch ein paar Bilder von der VA:

Last but not least I’ve updated the Serviio Console package.

I’ve changed the icons a bit and made it working in an iframe again.

It is available at the community package hub repo.

Have fun with it, Eric.

After trying and filing one week to change the application.cfg into a “config” file with the same behavior I stayed with the application.cfg.
It is a DSM link type developed for DSM 2 (“config” is for DSM 3 and later) but still works with DSM 4.
I wasn’t able to create an embedded link to the web directory correctly using the config file,

What does this nerd-talk mean to me?
Nothing: net2ftp is up to date and waorks with DSM 4.2 like before ;)

I hope you like the new look, I made some fitting icons.
Have fun with it it is now available at the cphub repo

Eric

Another hobby

05.15.2013, 4 Comments, Misc, by .

Hey guys,

I want to share another hobby with you, which is DJing. I’ve been doing this for almost 10 Years now.

So this is my latest recorded mix which is quite long and contains 25 nice deep and tech-house tracks. I think its a fresh thing that makes you move your bottom ;)
It was live mixed with two CDJ 400 a DJM 400 and Serato Scratch live.
 

Gigon – Ein Beat In A-Moll by Eric Gielians on Mixcloud

First of all Thanks for you responses to my Subsonic 4.8 package, I will try to work on it tomorrow.

 

I just read there is a presentation of the new DSM 4.3 in my hometown, Düsseldorf.

If you want to attend, you can register here.

 

Falls noch wer von euch aus der Rhein-Ruhr Gegend kommt und an nem Dienstagnachmittag Zeit hat (OK es sind wahrscheinlich nicht viele), würde ich mich freuen ein paar von euch zu sehen. Ich frage im Synology Forum auch mal nach, falls es dazu noch keinen Thread gibt.

 

Schönes Wochenende, have a nice weekend,

Eric

It was quite an interesting week. A new version of Subsonic came out as well as the new Developers Guide for DSM 4.2 which shows a lot of changes in creating and integrating new packages.

I am currently working on the new Subsonic 4.8 package. I will most likely upload the new version tomorrow.

maz informed me that there is a second version of ownCloud available. It is distributed by the French synocommunity.com and is as unofficial as my package ;) . I don’t know this package yet so I don’t recommend installing both owncloud packages at the same time. Also I can’t guarantee that changing from one to another package will work.

I will stay here at my balcony for another hour, listen to the beautiful new record of Andrew Bayer, enjoy the sun and finish to read the not very warm but quite dry Developers guide.

So all you beta heads, stay tuned tomorrow ;)

Eric

Hello ;)

04.29.2013, 2 Comments, Allgemein, Misc, by .

Sorry for not being around here the last few weeks.

But: (In Jeremy Clarksons words) Good News! I have a day off tomorrow and will try to answer to all your questions, problems and hints and at least try to work on new fixes.

I hope you aren’t that angry but this blog is just a hobby and a year ago I didn’t thought it could become this big.

I hope all you Synos are running fine out there and you had a great Weekend.

Eric